Willkommen bei der Guggemusig Moslig!

Keine Fasnacht in Mosnang 2021

Schweren Herzens sind das FAKOMO, die IG Mosliger Fasnacht und die Guggemusig Moslig zum Schluss gekommen, dass eine Durchführung der viertägigen Mosliger Fasnacht vom 11. bis 14. Februar 2021 nicht möglich sein wird.

 

Lange hatte man gehofft, zumindest eine «Fasnacht light» organisieren zu können, was unter den bislang geltenden Coronavorschriften machbar gewesen wäre. Das FAKOMO, das in diesem Jahr für die Organisation von Maskenball und Umzug verantwortlich zeichnet, hatte denn auch geplant, zumindest einen oder zwei 300er-Events durchzuführen. Mit dem seit Kurzem geltenden Tanzverbot, der Masken- und Sitzpflicht sowie der Beschränkung auf 100er-Sektoren ist ein echtes Fasnachtserlebnis 2021 in weite Ferne gerückt. Das hie und da gehörte Argument, man könne zumindest den an der frischen Luft stattfindenden Umzug durchführen, vermag laut FAKOMO nicht zu überzeugen: Auch für Aussenveranstaltungen gelten die Coronavorschriften. Der Vorbereitungsaufwand wäre für Vereine und Schulen schlicht zu hoch,  nur um den Umzug kurz zuvor absagen zu müssen. Gleiches gilt für die von der IG Mosliger Fasnacht koordinierten «vier schönschte Täg», die jährlich neben Umzug und Maskenball mit Beizenfasnacht, Shuttleservice, Narrengemeinde, und diversen weiteren Programmpunkten aufwarten. Hier war man sich einig, dass selbst eine abgespeckte Fasnacht ein zu hohes Ansteckungsrisiko darstellen würde, geschweige denn eine Einhaltung der Vorschriften möglich wäre.

 

Nach Rücksprache mit der Gemeinde und weil kaum Hoffnung auf eine schnelle Verbesserung der Rahmenbedingungen besteht, sind FAKOMO, IG und Guggemusig deshalb zum Schluss gekommen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, die Mosliger Fasnacht 2021 definitiv abzusagen. Eine Hintertüre lassen sich die Organisatoren dennoch offen: Die Mosliger Fasnächtler halten sich auch in den nächsten Monaten bereit, spontan auf Lockerungsschritte zu reagieren. Auf jeden Fall freuen sich das FAKOMO, die IG Mosliger Fasnacht und die Guggemusig Moslig schon heute auf «die vier ALLERschönste Täg» 2022!

47. Hauptversammlung der Guggemusig Moslig

Am Samstag, 12. September fand in der Krone Mosnang die 47. Hauptversammlung der Guggemusig Moslig (GMM) statt. Im Frühjahr, wenn traditionell die HV der GMM stattfindet wurde aufgrund der Corona-Situation lediglich eine Online- HV abgehalten, um die nötigsten Themen abzuhandeln sowie nach dem Rücktritt von 4 Vorstands- Mitgliedern wieder eine handlungsfähige Führungscrew zu haben.

Der im Frühling neu gewählte Präsident Joël Schnellmann führte geschickt durch die Traktanden und durfte Marcel Gmür und Roland Schmid nach deren Austritt aus dem Verein zu verdienten Ehrenmitgliedern ernennen.

 

Mit grossen Schritten Richtung 50- Jahr- Jubliäum

Die Guggemusig Moslig wurde bereits im Jahr 1973 gegründet und feiert somit in 3 Jahren ein halbes Jahrhundert kakophonische Klänge und gemütliche Kameradschaft. Dies war dann auch ein Kernthema an der diesjährigen Hauptversammlung. Das grosse Projekt ist angestossen und alle Mitglieder werden in Teams aus den bereits gesammelten Ideen etwas Aussergewöhnliches und noch nie da Gewesenes auf die Beine stellen. Man darf also gespannt sein, was die Mosliger Gugger aus dem Hut zaubern.

 

Neumitglieder herzlich willkommen!

Wichtigste Komponenten in der Guggemusig Moslig sind Kameradschaft und Zusammenhalt und das gemischt durch alle Altersgruppen. Neben den Auftritten während der Fasnacht gehört ein jährlicher 2- Tages Herbstausflug, sowie Teilnahmen an Sport- und Plauschanlässen zum Jahresprogramm.

Unsere Proben starten dieses Jahr am 24. Oktober.

Wer bereits ein Instrument spielt oder dies erlernen möchte und Mitglied in der lockeren Männertruppe werden möchte, melde sich unverbindlich beim Präsidenten unter: praesident@guggemusigmoslig.ch

Weitere Infos sind auf www.guggemusigmoslig.ch zu finden.

Tim Rüttimann (Neumitglied), Joël Schnellmann (neuer Präsident) und Manuel Oberhänsli (Neumitglied) v.l.n.r.
Tim Rüttimann (Neumitglied), Joël Schnellmann (neuer Präsident) und Manuel Oberhänsli (Neumitglied) v.l.n.r.

Knall und Fall am Rhein mit Wein

Am Samstag, dem 29. August um 7:30 ging unsere Reise mit 23 Mann los, gut gestärkt mit „Büfett 1779“.

Via Wil-Winterthur-Hengart erreichten wir unser Zwischenziel Buchberg.  Um 9:30 konnten sich unsere Schützenkönige beweisen, gut instruiert im Lasertontaubenschiessen. In Fünfergruppen wurde nach dem wahren Jagdkönig gefahndet. Einige hätten besser getroffen, wenn sie das Gewehr nach den Tontauben geworfen hätten.

Bei einer so hochbegabten Truppe kristallisierte sich jedoch kein Sieger heraus.

Von Buchberg aus begaben wir uns nach Neuhausen, wo wir im Restaurant Park und mit bester Sicht auf den Rheinfall, das Mittagessen genossen.

Um 14:15 bis 14:45 trauten wir uns auf eine Rheinrundfahrt. Das Wetter war nicht mehr so rosig, aber mit Bier und einem Dach über dem Kopf störte das kaum.  

Leider konnte uns der Bootskapitän wegen der Luftverwirbelungen nicht näher an den Wasserfall steuern. Einige unserer alten Seefahrer hätten eine Lösung bereit gehabt: Schneeketten.

Leicht verspätet wegen der Schneekettenmontage kamen wir im Wein“Keller“ in Schaffhausen an.

Hier wurden unsere feinen und anspruchsvollen Gaumen mit Wein verwöhnt.

Um 17:00 bewegten wir uns in Richtung Stein am Rhein, wo wir unsere Betten in der Jugendherberge bezogen. Zu unserem Erstaunen wurden wir mit offenen Armen empfangen, ein wirklich sehr freundliches Personal.

Für 19:00 reservierten wir Tische in der Pizzeria Pazza, wo wir das Abendmahl zu uns nahmen.

Nach dem Abendessen gab es Ausgang nach Lust und Laune in einer von Corona leergefegten Altstadt.

Am Sonntagmorgen wurden wir noch viel freundlicher vom Personal verabschiedet.

Unsere Reise ging weiter zum alten Klostergelände der Kartause Ittingen.

Nach einem feinem Apero gönnten wir uns ein delikates „Kartauserpfännli“. Um 14:00 brachen wir wieder auf in Richtung Mosnang.

Ein gelungenes Wochenende neigte sich dem Ende entgegen.

Besten Dank an alle, die mitkamen, mitmachten und zu einem tollen Ausflug beitrugen.

 

Michi & Fabian Schönenberger

 

Fotos vom Ausflug findet ihr in der Gallerie.

Was macht die Guggemusig Moslig im Sommer?

Habt ihr euch auch schon gefragt, was eine Guggemusig während der langen fasnachts-freien Sommerzeit so macht?

Um ehrlich zu sein, wir von der GMM machen im Sommer nicht viel, und das ist auch gut so. Wir konzentrieren uns auf den Winter und somit fokussiert sich die aktive Vereinstätigkeit auf eine absehbare Zeit.

 

Freundschaft, Gemütlichkeit, Musik, Party

Was bei uns zählt ist Zusammenhalt und Kameradschaft und das gemischt durch alle Altersgruppen. Wir machen jedes Jahr einen 2 tägigen Herbstausflug und alle 5 Jahre einen grösseren Jubiläumsausflug. Weiter nehmen wir an Hobby- Sportanlässen wie Radball-Grümpi, Seilzieh-Plauschturnier oder Kleinkaliberschiessen mit. Während der Fasnacht setzen wir auf schnörkellosen Power Sound – 100% manpower halt. Hühnerhaut ist garantiert bei Auftritten am ausverkauften Mosliger Maskenball, vor 200'000 Umzugsbesuchern am Rosenmontagsumzug in Aachen (D) oder auf der Bühne an der Ski WM in St. Moritz . Nach den Auftritten gehört natürlich auch das verdiente Feierabend-Bier dazu, sei es gemütlich in der Bierschwemme oder mitten im Partyvolk.

 

50 Jahre GMM

Die Guggemusig Moslig wurde im Jahr 1973 gegründet und ist damit eine der ältesten Guggen der Region. 2023 werden wir fünfzig und dies muss natürlich gebührend gefeiert werden. Die Vorbereitungen auf etwas Grandioses laufen bereits und weitere Infos werden folgen.

 

Sei auch DU dabei!

Spielst du schon ein Instrument oder bist interessiert dies bei uns zu lernen?

Bist du auf der Suche nach Kameradschaft, gemütlichen Stunden oder Partytime?

Willst auch du unser gigantisches 50 Jahr- Jubiläum mittendrin miterleben?

 

Wir freuen uns bereits jetzt, dich bei der ersten Probe am 24. Oktober zu begrüssen!

 

Melde dich bei einem dir bekannten Gugger und falls du keinen kennst, so melde dich via Kontaktformular oder direkt beim Präsidenten:

 

Joël Schnellmann

praesident@guggemusigmoslig.ch

+41 78 609 05 18

Impressionen Vereinsleben


Folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!