Willkommen bei der Guggemusig Moslig!

Fotos Maskenball sind online!

Vielen Dank für euren Besuch am Maskenball, Kinderfasnacht und Uslumpete! Es war einmal mehr grandios mit euch!

Die Fotos aller Fasnachtshelden sowie Stimmungsbilder findet ihr hier:

 

Fasnachtshelden

 

Stimmungsbilder

 

Infos Maskenball

  • Türöffnung 19:30
  • Einlass ab 16 Jahren, Einlass beschränkt!
  • Parkplätze: Wenn möglich mit ÖV anreisen, ansonsten bei Filtexwiese/Dorf Anweisungen der Einweiser befolgen
  • Bezahlen: Bares ist wahres! Es gibt aber die Möglichkeit per Twint Bargeld zu beziehen (an Bar's)
  • Fasnachtshelden: Preis für Top 3 Einzel- und Gruppenmasken!

Tour 2024 - Road to St. Gallien!

52. Silvestertour – back to the roots!

Die diesjährige Silvestertour der Guggemusig Moslig (GMM) wird wieder einmal nach alter Tradition durchgeführt. Wie es vor über 50 Jahren schon der Brauch war, werden die Einwohner gerne gegen einen Umtrunk mit einem kleinen Ständli belohnt. Es wird keine fix geplanten «Platzkonzerte» geben, sondern einfach spontan bei gutgesinnten Bürgern Halt gemacht und musiziert, sozusagen Halt auf Verlangen.

 

Start der Tour ist wie üblich um 05:00 beim Lindenplatz. Nach einer kurzen Stärkung wird sich die GMM via Unterdorf, Schulstrasse, Weidlistrasse und Chürzestrasse Richtung Grütli bewegen.

 

Ausklang im Pöstli

Die Tour wird seinen Abschluss im Pöstli Dreien finden, wo die GMM um ca. 11:45 eintreffen und noch ein letztes Mal einige Stücke zum Besten geben wird.

 

Die Guggemusig Moslig freut sich auf viele spontane Treffen und darauf, das über 50- jährige Mosliger Kulturgut weiterhin aufleben zu lassen.

Der ganzen Bevölkerung wünscht die GMM einen guten Rutsch und nur das Beste fürs neue Jahr!

Moslig wird zu St. Gallien!

Vom Schmutzigen Donnerstag bis Fasnachts- Sonntag wird Moslig zu St. Gallien.

Dieses Mal organisieren wir von der Guggemusig Moslig wieder den Maskenball, Kinderfasnacht & Uslumpete. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir werden die Oberstufe komplett zum Gallierdorf umbauen.

Wir sind gespannt auf viele kreative Kostüme und Dekorationen.

Neumitgliederanlass 19.08.2023

Kommt vorbei und geniesst ein paar gemütliche Stunden zusammen mit der Guggemusig Moslig.

Alle interessierten Männer erhalten die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren sowie die GMM näher kennen zu lernen.

Für Speis und Trank ist gesorgt.

 

Bis Bald!

50. Hauptversammlung der Guggemusig Moslig

Am Samstag, 29. April fand die 50. Hauptversammlung der Guggemusig Moslig (GMM) in der Krone Mosnang statt. Drei neue Mitglieder haben dieses Vereinsjahr als «Stift» das erste Mal mitgewirkt und wurden an der ausserordentlichen HV am Schmutzigen Donnerstag bereits aufgenommen. An der HV wurde ihnen dann noch der verdiente «Guggerbierchöbel» durch Präsident Joël überreicht (siehe Foto).

 

Rückblick Jubiläum

Der Präsident hat den Jahresrückblick gleich zu einem 5-jahres Rückblick erweitert. Vor 5 Jahren startete die GMM mit der Planung des Jubiläums und seit damals ist Einiges passiert. Viele verschiedene Ideen kamen auf, Projektgruppen wurden gebildet und Projektideen waren bereit, wurden jedoch wieder verworfen. Schlussendlich einigte man sich auf einen grossen Jubiläumsabend für die ganze Bevölkerung inkl. neuem Schweizer Rekord (largest manpower carneval brass band). Rückblickend war der Anlass grossartig, speziell auch mit dem Rekord Konzert, wobei die GMM zusammen mit Ehemaligen auf eine doppelt so starke Besetzung wie üblich zählen konnte.

 

Ehrungen TOP GUGGER

Musikus Lex Forrer hat humorvoll und schon fast überschwänglich auf die vergangene Saison in seinem Jahresrückblick berichtet und sich bei allen Guggern inkl. den «GMM Old Boys» für den aussergewöhnlichen Einsatz bedankt. Sein Antrag, den Jahresrückblick des Musikus von nun an abzuschaffen wurde jedoch mit nur 1 «Ja» Stimme klar abgelehnt.

5 Gugger erhielten zudem als Dank für lediglich 0 oder 1 Absenz an Proben und Fasnachts-Anlässen einen «TOP GUGGER» Zinnbecher (siehe Foto).

 

Neumitglieder willkommen!

Wer gerne Mitglied in der Guggemusig Moslig werden möchte, mit oder ohne Instrumentenkenntisse, soll sich gerne beim Präsidenten oder einem anderen aktiven Gugger melden.

Am 19. August 2023 wird die GMM einen Neumitglieder- Anlass organisieren, um den Verein potenziellen Kandidaten näher zu bringen.

Neumitglieder: Christian Schönenberger, David Meier, Präsident Joël Schnellmann, Remo Brändle
Neumitglieder: Christian Schönenberger, David Meier, Präsident Joël Schnellmann, Remo Brändle
TOP GUGGER: Urs Schönenberger, Alex Forrer, Fabian Kläger, Remo Brändle, Jan Rüttimann
TOP GUGGER: Urs Schönenberger, Alex Forrer, Fabian Kläger, Remo Brändle, Jan Rüttimann

Wir sagen Dankeschön, 50 Jahre die GMM!

Wir blicken immer noch sehnsüchtig zurück auf unsere Jubiläumsparty...

Doppelte Power dank vielen engagierten und topmotivierten Ehemaligen. Ein einmaliges Fest von A bis Z mit einer Vorband die wie die Faust aufs Auge gepasst hat, vielen Dank Saustoimusi aus Bayern sowie DJ Cekay welcher dem ganzen Abend den passenden Rahmen gab und das Partyvolk bis in die frühen Morgenstunden aus den Reserven lockte!

Fotos unserer Party findet ihr hier und ein Video unseres Swiss- Record- Auftrittes folgt bald...

 

Swiss Record geschafft!

Der Rekord der grössten Männergugge der Schweiz gehört uns! Wir geben den Titel auch gerne wieder ab, Herausforderer gesucht!

 

Vielen Herzlichen Dank allen, die uns ein einmaliges Fest ermöglicht haben. Allen voran Festwirt Markus Schönenberger mit seinen fleissigen Helfern von der Jugi Mosnang sowie dem Bergsonnechörli Mosnang. Weiter gebührt ein grosser Dank an unsere Sponsoren, ohne die wir die Auslagen für unsere Band nicht hätten stemmen können.

 

Nun ist für uns die Zeit des Sommerschlafs wieder angebrochen... Hauptversammlung, Herbstausflug und dann sammeln wir uns wieder für die 51. Saison voller Manpower Sound!

 

Neumitglieder willkommen!

Spielst du ein Instrument oder möchtest dies bei uns lernen? Bist du männlich und mindestens 16 Jahre alt? Melde dich gerne via Kontaktformular oder direkt beim Präsidenten: praesident@guggemusigmoslig.ch

 

 

Wir feiern mit euch 50 Jahre GMM!

Infos

Manpower-Zelt 

Auf dem Primarschulhausplatz stellen wir ein 25x15m grosses Zelt mit Top Eventbeleuchtung und Beschallung, damit unsere Höhepunkte richtig in Szene gesetzt werden können.

 

Fasnachts-Aufgalopp

Ab 17:00 startet im Zelt der Fasnachts-Aufgalopp mit DJ Cekay. Alle sind herzlich eingeladen zum Feierabendbier oder was auch sonst zum Mosliger Fasnachts-Start passt! Die passende Musik kommt von DJ Cekay.

 

Amtseinsetzung

Um 19:15 wird in unserem Zelt das Mosliger Dreigestirn vorgestellt, welches über "di 4 schönschte Täg" über die Geschicke Mosligs regieren wird. Wer wird wohl das neue Dreigestirn?

 

Live in Concert - Saustoimusi

Saustoimusi? Auf Deutsch wäre das dann etwa: Saustallmusik :)

Unsere Vorband beschreibt sich so:

Energiegeladener, barfüßiger Tubapop im Zusammenspiel mit Bläsersätzen, E-Gitarre und Quetschn. Was für ein Durcheinander?
Keine Angst, wir haben's für euch sortiert und zusammengefasst. Heraus kommt der Sound der Saustoimusi!

Die acht Burschen bringen mit ihrer feurigen Setlist aus neuinterpretierten, deutschsprachigen Klassikern und Hits aus Übersee jedes Publikum auf den Tanzboden. Und das ganz gewollt mit bayerischen Einflüssen.

 

Wir freuen uns auf die 8 Power-Burschen aus Bayern, mehr Infos unter https://www.saustoimusi.de/.

 

Swiss Record - GMM XXL mit doppelter Power!

Um 22:30 starten wir mit dem einmaligen GMM XXL Konzert. Wir stellen zusammen mit ca. 30 ehemaligen Guggern den neuen Schweizer Rekord für die grösste männliche Guggenmusik der Schweiz auf und lancieren den "largest manpower carneval brass band" Contest.
Ob dies alles mit rechten Dingen zu und her geht und zur Bestätigung des Rekordes wird Esther Friedli, Nationalrätin und Ständerats-Kandidatin, zusammen mit Kreisrichter Johnny Hagmann den Rekord bestätigen.

 

50-Johr Party

Nach dem einmaligen GMM XXL Konzert wird DJ Cekay ab 23:00 das "Manpower-Zelt" zum Kochen bringen! DJ Cekay begeistert mit Sound für alle, aus den letzten Jahrzehnten. Um 00:30 werden die Möttelisounders aus Untereggen zudem nochmals für Guggen-Sound und Party sorgen.

 

Danke an unsere Helfer!

Damit wir unser Jubiläum auch selbst etwas feiern können haben wir externe Unterstützung durch Festwirt Markus Schönenberger, die Jugi Mosnang sowie das Bergsonnechörli Mosnang. Der Gewinn aus der Festwirtschaft kommt natürlich unseren fleissigen Bienen zu Gute.

Bandsponsoren

Herzlichen Dank an unsere Bandsponsoren, ohne die das Engagement der "Saustoimusi" nicht möglich gewesen wäre!

  • Spritzwerk Gmür, Mosnang
  • 3D Bauprojektleitung, David Dobler, Mosnang
  • Hollenstein AG, Gebäudetechnik, Mosnang
  • ecoleo Onlinschreinerei, Wil
  • Zürich Versicherung, Mario Ammann
  • Prime Immobilien AG  

Mit Pauken und Trompeten ins Jubiläumsjahr!

Bereits zum 51. Mal war die Guggemusig Moslig auf Silvestertour und überbrachte die besten Wünsche fürs neue Jahr in Form von kakophonischen Klängen. Der Startschuss fiel wie üblich um 5:00 Uhr beim Lindenplatz, mitten im Dorf. Nach einer Stärkung beim Gemeindepräsidenten ging es via Mühlrüti, Dreien, Mosnang nach Libingen. Herzlichen Dank für Speis und Trank, allen Spendern sowie den vielen Zuschauern.

 

50 Jahre GMM – Schmutziger Donnerstag 16.02.2023

Ein halbes Jahrhundert Guggemusig Moslig soll natürlich gebührend gefeiert werden. Wir laden die Bevölkerung ein, mit uns auf die letzten 50 Jahre zurückzublicken. Die grosse Sause findet am Schmutzigen Donnerstag, zu Beginn der Mosliger 4-Tages-Fasnacht statt.

Um unserem Jubiläum den passenden Rahmen zu geben, haben wir die «Soustoimusi» aus Bayern eingeladen als Vorband zu unserem grossen GMM-XXL Auftritt. Mit ehemaligen Guggern zusammen werden wir als 60 Mann-Band den einzigartigen Sound der letzten 50 Jahre zum Besten geben sowie den «largest swiss manpower carneval brass band» Contest ins Leben rufen.

Man darf also gespannt sein, wie sich die Guggemusig Moslig mit doppelter Power anhört. Zwischendurch und nach den Live-Auftritten wird der weitherum bekannte DJ Cekay die Stimmung zum Kochen bringen. Die grosse Party findet auf dem Primarschulhausplatz statt.

Herbstausflug 2022

Pünktlich (oder so) um 9:00 versammelten wir uns im Restaurant Hirschen in Moslig.

Danach begannen wir den Ausflug ausnahmsweise mit unserer Herbstversammlung, welche nach knapp 1 1/2 h informativem Grössenwahnsinn und Aussichten auf unseren bevorstehenden Geburtstag beendet wurde. Wir machten uns auf den Weg mit dem Postauto auf die Hulftegg und spielten dort bereits zum ersten Mal einige Stücke vor.

Danach waren wir bereit für die erste Verpflegung und stossten auf unsere bevorstehende Wanderung an. Als sich das Wetter besserte und sich die ersten Sonnenstrahlen irgendwo hinter den Regenwolken zeigten trieb Gregi die Herde problemlos um 13:00 wieder zusammen und wir liefen los in Richtung Sennhütte. Bereits nach kurzer Zeit teilte sich das Feld jedoch auf und die Hälfte der GMM‘ler rannten beinahe den ersten Stich hinauf. Der hintere Teil der Gruppe hingegen (bei dem auch die Reiseleitung mit dabei war) wurde doch etwas stutzig als sich ihr Weg überraschend wiederholte. Beim zweiten Versuch bemerkte man jedoch den Wegweiser und die richtige Marschroute wurde eingeschlagen. Ca. eine Stunde später trafen auch sie am ersten Zwischenstopp ein.

Angekommen in der Sennhütte, bekamen wir endlich unsere lang ersehnte Erfrischung und eine kleine Mahlzeit zudem wurden letzte Ideen für unseren Geburtstag gesammelt und aussortiert, denn schliesslich sind wir auch mitten in der Vorbereitung für unser 50-jähriges Jubiläum. Auch hier durften wir kurz vor dem Aufbruch unsere Klänge zum Besten geben und brachen danach auf in Richtung Schindelberg. Durch Ortskundige Vereinsmitglieder beraten, wendeten wir uns einer anscheinend gleich langen Reiseroute zu. Doch auch mit zügigem Tempo war der Zeitaufwand doppelt so lange wie einst angesprochen. Mit Verspätung angekommen, verschlangen wir die bereits bereitgestellten Häppchen und tranken unsere Getränke, denn mittlerweile hat sich die Sonne doch noch gezeigt und man wollte ja keinen Sonnenstich riskieren. Feldi, der uns den ganzen Weg bis hierhin begleitet hat, musste nun doch noch seinen Samstags-Verpflichtungen nachgehen und machte sich wieder auf in Richtung Heimweg.

Pünktlich zur geplanten Abmarschzeit brachen wir zur letzten Etappe mit dem Ziel Chrüzegg auf. Das Training durch den ganzen Tag hindurch hat sich gelohnt, in Windeseile haben einige den letzten Stich überwunden und kamen durchgeschwitzt und mit roten Köpfen im Bergrestaurant an. Als die Gruppe komplett war, griff man zu den Instrumenten und wir durften zum letzten Mal für diesen Tag unsere Stücke vortragen, welche man anscheinend bis nach Hofen hörte.

Unsere Arbeit war getan und wir wendeten uns anderen Dingen zu, zB. dem Fondue Chinoise das im Restaurant auf uns wartete. Wir schlugen uns die Bäuche voll, tranken, und jassten bis in alle Nacht.

 

Am nächsten Morgen, gefühlt in aller früh, wurden wir auf freundlichste Art und Weise von unserer Reiseleitung geweckt und wir begaben uns zurück zum Restaurant, wo das Buffet bereits auf uns wartete. Wenn man an diesem Morgen so in die Runde schaute war so manch ein leeres Gesicht zu sehen. Gestärkt und teils sogar ausgeschlafen, machten wir uns auf den Weg nach Libingen, mit einer kurzen Verschnaufpause im Schwämmli. Wo manch einer die fehlenden Schlafstunden nachzuholen versuchte. Von Libingen aus ging es dann mit dem Postauto zurück nach Mosnang wo wir ein letztes Mal an diesem Wochenende vor der Krone spielten, bevor sich einige darum bemühten ihren Schlaf nachzuholen, für andere jedoch auch der Sonntag erst bei Anbruch der Dunkelheit vorbei war.

 

Herzlichen Dank an Gregi und Marcel für die Organisation

 

Schelle-Sau (Autor): Nico Bollhalder

Archivmaterial der Guggemusig Moslig für die Chronikstube Mosnang

Adrian (Adi) Hagmann lud am 2. Juni 2022 die beiden Mitarbeiter der Chronikstube Mosnang sowie Mitglieder aus der Gründungszeit und aktive Vorstandsmitglieder der Guggemusig Moslig (GMM) in die Krone Mosnang zur Übergabe von erhaltenswerten Dokumenten, Fotos und Utensilien aus der bald 50-jährigen Geschichte der GMM ein.

Die Anwesenden erhielten Einblick in einige Kuriositäten aus der Gründungszeit sowie der Zeit davor, in welcher ein paar unerschrockene Männer ab 1968 bereits in loser Formation und später dem Club 71 die Grundsteine für die GMM legten. Nebst dem Protokoll der Gründungsversammlung vom Jahre 1973 werden die ersten Aufnahmen auf Kassette wie auch eines der ersten «Gwändli» sowie die Posaune des vor 2 Jahren verstorbenen Gründervaters der GMM, Walter (Hagi) Hagmann einen Ehrenplatz finden.

An dieser Stelle gebührt den beiden Mitarbeitern der Chronikstube Mosnang, Josef Müller und Rita Meienberger, ein herzlicher Dank für ihren unermüdlichen Einsatz, die Geschichte der Gemeinde Mosnang zu bewahren.

 

50 Jahre Guggemusig Moslig

Nächstes Jahr feiert die Guggemusig Moslig ihr 50-jähriges Bestehen und wird dies natürlich gebührend feiern. Während «de vier schönschte Täg» wird die Geschichte der GMM an der Mosliger Fasnacht zu erleben sein. Weiter will die GMM etwas Einmaliges bieten und mit vielen ehemaligen Mitgliedern zusammen zur grössten «manpower Gugge» der Welt avancieren.

 

Neumitglieder willkommen!

Damit die GMM auch die nächsten 50 Jahre Geschichte schreiben kann, werden stetig neue Mitglieder gesucht. Wichtigste Komponenten in der Guggemusig Moslig sind Kameradschaft und Zusammenhalt und das gemischt durch alle Altersgruppen. Neben den Auftritten während der Fasnacht gehört ein jährlicher 2- Tages Herbstausflug, sowie Teilnahmen an Sport- und Plauschanlässen zum Jahresprogramm. Weitere Infos hier.

Grandiose Mosliger Fasnacht 2022!

Wir sind überwältigt von 4 grandiosen Tagen Mosliger Fasnacht... "Di vier schönschte Täg" halt!

 

Viele Dank allen Besuchern, Helfern, Guggen, DJ's und Beizen, welche dies ermöglicht haben.

Unsere Anlässe Maskenball, Kinderfasnacht und Uslumpete waren ein voller Erfolg und wir freuen uns bereits jetzt, diese im 2024 wieder für euch organisieren zu dürfen.

 

Und hier noch etwas fürs Auge und die Ohren:

Fotos vom Maskenball

Fasnachtshelden Maskenball

Video Auftritt GMM Uslumpete

 

Wir verabschieden uns nun in den wohlverdienten Sommerschlaf und freuen uns auf die nächste Saison, unsere 50 Jahre Jubiläumstour!

 

Eure Guggemusig Moslig

Wäsch no? - Mosliger Fasnacht 2022 findet statt!

Die Mosliger Fasnacht 2022 findet wie geplant statt.

Wir von der Guggemusig Moslig freuen uns mit euch endlich wieder unsere Anlässe Maskenball, Kinderfasnacht und Uslupmete zu feiern.

  

Wäsch no? --> Lasst uns zusammen endlich wieder Fasnacht feiern wie gewohnt.

 

Eure Guggemusig Moslig

 

50 Jahre Silvestertour der Guggemusig Moslig

Am 31. Dezember 1971 ging erstmals eine Gruppe junger Mosliger mit Guggen und Blechtrommeln auf die Silvestertour. Der frühere «Club 71» hatte die zündende Idee dazu und organisierte. Vor dem Jahreswechsel wollte man die Dorfbevölkerung nochmals so richtig positiv wachrütteln, Kontakte pflegen und Freude bereiten. Nichtsahnend was sie erwarten würde oder welche Reaktionen ihnen entgegenkommen würden, machten sich 12 fanatische Silvester-Gugger auf den Weg quer durch Moslig und angrenzende Weiler. Glücklicherweise fand die Idee Anklang und Sympathie in der Bevölkerung und die Gugger wurden bestens mit Getränken versorgt.

Ohne ein Verein zu sein wiederholte sich dieser Brauch auch 1972. Da es sich mittlerweile herumgesprochen hat, dass am Silvester einige Gugger unterwegs sind, wurden nicht mehr nur Getränke, sondern auch reichlich feste Nahrung angeboten. Dies führte dazu, dass es in diesem Jahr glücklicherweise keine alkoholischen Entgleisungen mehr zu vermelden gab.

Im Frühjahr 1973 wurde die Guggemusig Moslig (GMM) gegründet. Seit diesem Jahr liegt der Silvesterbrauch in den Händen der GMM. Sie hat es bestens verstanden diesen lebendigen, personenverbindenden Brauch 50 Jahre alt werden zu lassen.

 

50. Tour 2021 in alten Guggergwändli

Dieses Jahr wird die GMM nicht einfach traditionell im «Kaputt» Militärmantel oder Winterjacke unterwegs sein, sondern die Guggergwändli der letzten 48 Jahre tragen. Mit einem stilistischen Rückblick auf die Geschichte der GMM umrahmt von kakophonischen Klängen und Schlagzeugsolos, werden der Bevölkerung die besten Wünsche fürs neue Jahr überbracht. Die Guggemusig Moslig freut sich auf viele Zuhörer an den unten aufgeführten Standorten.

 

Platzkonzerte:

05:00 Lindenplatz

07:15 Nettenberg

08:45 Weidlistrasse

10:15 Dottingen

11:30 Aufeld

13:00 Rest. Krone

  

Autoren:

Adrian Hagmann, Gründungsmitglied und Ehrengugger der GMM

Urs Schönenberger, Kommunikation GMM

Mosliger Fasnacht 2022 - "Wäsch no?"

Endlich wieder Fasnacht!

"Wäsch no?"

Das Motto der Mosliger Fasnacht 2022 lässt uns in Erinnerungen schwelgen. Gelegenheit, die alten Fasnachtsgwändli aus dem Schrank zu holen! Wir haben mit den Vorbereitungen für Maskenball, Kinderfasnacht und Uslumpete gestartet und freuen uns riesig darauf, endlich wieder mit euch zu feiern.

 

Also, dick in der Agenda Einschreiben!

26. Februar: Maskenball

27. Februar: Kinderfasnacht & Uslumpete

 

Eure Guggemusig Moslig

 

Probestart: 06.11.2021 - Neumitglieder willkommen!

 

Wir starten am 06. November 17:30 mit unseren Proben.

Alle interessierten Männer sind herzlich eingeladen, unverbindlich vorbei zu kommen und ein Instrument auszuprobieren.

 

Wir proben jeweils wie folgt in der Krone- Schüür Mosnang:

 

Samstag 17:30 - 19:00

Montag 20:15 - 21:45

 

Bei Fragen steht unser Präsident, Joël Schnellmann gerne zur Verfügung:

praesident@guggemusigmoslig.ch / +41 78 609 05 18

48. Hauptversammlung der Guggemusig Moslig

Am Samstag, 4. September fand in der Krone Mosnang die 48. Hauptversammlung der Guggemusig Moslig (GMM) statt. Bereits zum zweiten Mal wurde die HV auf den Herbst verschoben, da Ende April eine Durchführung im Restaurant nicht möglich war.

 

Ehre wem Ehre gebührt

48 Jahre Guggemusig Moslig sowie mehrere Jahre vor der Vereinsgründung in loser Gruppe war Pius (Feldhase) Rüthemann aktiv als Gugger. Fast 5 Jahrzehnte Mitgliedschaft, stets sehr aktiv dabei und immer bereit anzupacken und sich für den Verein einzusetzen, war Feldi ein Vorbild für alle.

Feldi wurde anlässlich der HV zum Ehren- Gründungsmitglied ernannt. Dank Statutenänderung wurde er aufgrund seiner grossen Verdienste für das Fasnachts- Brauchtum in unserer Region und der Mosliger Guggemusig- Kultur als Dank und Anerkennung zusätzlich zum Aktiv-, Ehren- und Freimitglied gekoren. Diesen Status erhält von nun an nur, wer mindestens 45 Jahre Aktivmitgliedschaft in der GMM vorweisen kann.

 

50 Jahre GMM im Jahr 2023

In grossen Schritten schreitet die GMM in Richtung 50 Jahr- Jubiläum. Die Guggemusig Moslig wurde bereits im Jahr 1973 gegründet und feiert somit in 2 Jahren ein halbes Jahrhundert kakophonische Klänge und gemütliche Kameradschaft. Die vielen Ideen fürs Jubiläumsjahr sind gereift und nun steht das Konzept für die Feierlichkeiten. Es wird etwas fürs Dorf geben, musikalische Highlights, sowie einen gemütlichen Teil im Kreise der GMM.

 

Neumitgliederevent am 23. Oktober

Wichtigste Komponenten in der Guggemusig Moslig sind Kameradschaft und Zusammenhalt und das gemischt durch alle Altersgruppen. Neben den Auftritten während der Fasnacht gehört ein jährlicher 2- Tages Herbstausflug sowie Teilnahmen an Sport- und Plauschanlässen zum Jahresprogramm.

Um interessierten Männern die Guggemusig Moslig näher zu bringen, laden wir alle ein zum Neumitglieder- Event in der Krone- Schüür Mosnang.

Die Guggemusig Moslig freut sich auf ein paar gemütliche Stunden, in welchen alle Interessierten das Vereinsleben sowie die Gugger näher kennenlernen können. Für Speis und Trank ist gesorgt und der Event startet um 16:00 Uhr.

GMM Ausflug 2021

Alljährlich trifft sich die GMM für ein Wochenende, um die Sorgen zu vergessen. Dieses Jahr speziell, wir sind in der Region geblieben. Am Samstagmorgen um 09.00 trafen wir uns zum Frühschoppen in der Krone. Ganz zu meinem Vergnügen habe ich die Schellensau gezogen. Trotz der drückenden Hitze die wir schon am Morgen zu spüren bekamen, hielt es jemand für eine gute Idee mit langen Hosen aufzutauchen…. Diese aber dann schnell wieder tauschte. Nach zwei Flaschen Bier und Kaffee ging es mit dem neuen (Silvan) Richtung Rössli Oberhelfenschwil. Im Rössli angekommen folgte schon der erste Auftritt. Mit einem Dart Turnier, dass ziemlich viel Durst auf Kräuter gab, kam der Tag in Schuss. Anschliessend hatten wir das Vergnügen ein Geburtstagsständli für eine 25 Jahre junge Dame zu Blasen. Vom Rössli also in die Traube wo uns Rüth mit viel Freude empfangen hat. Die Hitze war am Drücken und so hielten es sämtliche Gugger für nötig in den Dietfurterbach zu sitzen. Unser Ausflugsleiter Gregi freute das weniger, weil er mit dem Hosenabenturnier starten wollte, dass er dann sogleich auch dominierte. Nach Speis und Trank fuhren wir dann in den Köbelisberg hinauf. Also nicht ganz, weil Silvan sich nicht getraute. Also mussten wir den mühsamen anstieg per Fuss bezwingen. Oben angekommen wurden wir nach einem Platzkonzert mit Fondue Chinoise belohnt. Zu wenig hat sicherlich niemand gegessen😊. Nach einem zwanglosen Abend und einer Milden Nacht spielten wir am Sonntagmorgen noch eins, weil wir unbedingt einen Appenzeller trinken wollten. Die Letzte Disziplin der Olympiade, dass Hämmerlispiel gewann der zweite Ausflugsleiter Michi B. mit Bravour. Magen sortiert, Instrumente verladen machten wir uns wieder an den Abstieg vom Berg. Auf der Heimfahrt Richtung Krone wurden wieder Wilde Geschichten erzählt. In der Krone angekommen mussten wir noch mit Pusten warten, weil da noch ein paar Grossgewordene Mostbröckli standen. Schliesslich will ja keiner Zähes Fleisch. Zum Schluss noch herzliche Gratulation an unseren Goldmedaillengewinner Erwin.

 

Mauro Widmer, 21.06.2021

Happy New Year!

Am Silvestermorgen hätte traditionell die bereits 49. Silvestertour der Guggemusig Moslig (GMM) stattgefunden. Doch wie so vieles in diesem Jahr nicht möglich war, so musste auch dies schweren Herzens abgesagt werden. Bereits seit dem Jahr 1971 gibt es die Silvestertour der GMM, der Verein wurde jedoch erst im Jahr 1973 gegründet.

Wie bereits verkündet, wird es 2021 keine Mosliger Fasnacht geben und auch alle anderen Anlässe, welche in der Tour geplant wurden, sind abgesagt. Die GMM wird jedoch bereit sein, sollte es die Situation wieder zulassen. Wer weiss, vielleicht lassen es sich die Mosliger Gugger nicht nehmen, im Sommer einen Auftritt zum Besten zu geben?

 

Um trotzdem in den Genuss von ein paar kakophonischen Klängen zu kommen findet ihr auf Youtube einen kleinen Rückblick auf die Fasnacht 2020.

 

Die Guggemusig Moslig wünscht auf diesem Weg allen ein frohes neues Jahr!

Keine Fasnacht in Mosnang 2021

Schweren Herzens sind das FAKOMO, die IG Mosliger Fasnacht und die Guggemusig Moslig zum Schluss gekommen, dass eine Durchführung der viertägigen Mosliger Fasnacht vom 11. bis 14. Februar 2021 nicht möglich sein wird.

 

Lange hatte man gehofft, zumindest eine «Fasnacht light» organisieren zu können, was unter den bislang geltenden Coronavorschriften machbar gewesen wäre. Das FAKOMO, das in diesem Jahr für die Organisation von Maskenball und Umzug verantwortlich zeichnet, hatte denn auch geplant, zumindest einen oder zwei 300er-Events durchzuführen. Mit dem seit Kurzem geltenden Tanzverbot, der Masken- und Sitzpflicht sowie der Beschränkung auf 100er-Sektoren ist ein echtes Fasnachtserlebnis 2021 in weite Ferne gerückt. Das hie und da gehörte Argument, man könne zumindest den an der frischen Luft stattfindenden Umzug durchführen, vermag laut FAKOMO nicht zu überzeugen: Auch für Aussenveranstaltungen gelten die Coronavorschriften. Der Vorbereitungsaufwand wäre für Vereine und Schulen schlicht zu hoch,  nur um den Umzug kurz zuvor absagen zu müssen. Gleiches gilt für die von der IG Mosliger Fasnacht koordinierten «vier schönschte Täg», die jährlich neben Umzug und Maskenball mit Beizenfasnacht, Shuttleservice, Narrengemeinde, und diversen weiteren Programmpunkten aufwarten. Hier war man sich einig, dass selbst eine abgespeckte Fasnacht ein zu hohes Ansteckungsrisiko darstellen würde, geschweige denn eine Einhaltung der Vorschriften möglich wäre.

 

Nach Rücksprache mit der Gemeinde und weil kaum Hoffnung auf eine schnelle Verbesserung der Rahmenbedingungen besteht, sind FAKOMO, IG und Guggemusig deshalb zum Schluss gekommen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, die Mosliger Fasnacht 2021 definitiv abzusagen. Eine Hintertüre lassen sich die Organisatoren dennoch offen: Die Mosliger Fasnächtler halten sich auch in den nächsten Monaten bereit, spontan auf Lockerungsschritte zu reagieren. Auf jeden Fall freuen sich das FAKOMO, die IG Mosliger Fasnacht und die Guggemusig Moslig schon heute auf «die vier ALLERschönste Täg» 2022!

47. Hauptversammlung der Guggemusig Moslig

Am Samstag, 12. September fand in der Krone Mosnang die 47. Hauptversammlung der Guggemusig Moslig (GMM) statt. Im Frühjahr, wenn traditionell die HV der GMM stattfindet wurde aufgrund der Corona-Situation lediglich eine Online- HV abgehalten, um die nötigsten Themen abzuhandeln sowie nach dem Rücktritt von 4 Vorstands- Mitgliedern wieder eine handlungsfähige Führungscrew zu haben.

Der im Frühling neu gewählte Präsident Joël Schnellmann führte geschickt durch die Traktanden und durfte Marcel Gmür und Roland Schmid nach deren Austritt aus dem Verein zu verdienten Ehrenmitgliedern ernennen.

 

Mit grossen Schritten Richtung 50- Jahr- Jubliäum

Die Guggemusig Moslig wurde bereits im Jahr 1973 gegründet und feiert somit in 3 Jahren ein halbes Jahrhundert kakophonische Klänge und gemütliche Kameradschaft. Dies war dann auch ein Kernthema an der diesjährigen Hauptversammlung. Das grosse Projekt ist angestossen und alle Mitglieder werden in Teams aus den bereits gesammelten Ideen etwas Aussergewöhnliches und noch nie da Gewesenes auf die Beine stellen. Man darf also gespannt sein, was die Mosliger Gugger aus dem Hut zaubern.

 

Neumitglieder herzlich willkommen!

Wichtigste Komponenten in der Guggemusig Moslig sind Kameradschaft und Zusammenhalt und das gemischt durch alle Altersgruppen. Neben den Auftritten während der Fasnacht gehört ein jährlicher 2- Tages Herbstausflug, sowie Teilnahmen an Sport- und Plauschanlässen zum Jahresprogramm.

Unsere Proben starten dieses Jahr am 24. Oktober.

Wer bereits ein Instrument spielt oder dies erlernen möchte und Mitglied in der lockeren Männertruppe werden möchte, melde sich unverbindlich beim Präsidenten unter: praesident@guggemusigmoslig.ch

Weitere Infos sind auf www.guggemusigmoslig.ch zu finden.

Tim Rüttimann (Neumitglied), Joël Schnellmann (neuer Präsident) und Manuel Oberhänsli (Neumitglied) v.l.n.r.
Tim Rüttimann (Neumitglied), Joël Schnellmann (neuer Präsident) und Manuel Oberhänsli (Neumitglied) v.l.n.r.

Knall und Fall am Rhein mit Wein

Am Samstag, dem 29. August um 7:30 ging unsere Reise mit 23 Mann los, gut gestärkt mit „Büfett 1779“.

Via Wil-Winterthur-Hengart erreichten wir unser Zwischenziel Buchberg.  Um 9:30 konnten sich unsere Schützenkönige beweisen, gut instruiert im Lasertontaubenschiessen. In Fünfergruppen wurde nach dem wahren Jagdkönig gefahndet. Einige hätten besser getroffen, wenn sie das Gewehr nach den Tontauben geworfen hätten.

Bei einer so hochbegabten Truppe kristallisierte sich jedoch kein Sieger heraus.

Von Buchberg aus begaben wir uns nach Neuhausen, wo wir im Restaurant Park und mit bester Sicht auf den Rheinfall, das Mittagessen genossen.

Um 14:15 bis 14:45 trauten wir uns auf eine Rheinrundfahrt. Das Wetter war nicht mehr so rosig, aber mit Bier und einem Dach über dem Kopf störte das kaum.  

Leider konnte uns der Bootskapitän wegen der Luftverwirbelungen nicht näher an den Wasserfall steuern. Einige unserer alten Seefahrer hätten eine Lösung bereit gehabt: Schneeketten.

Leicht verspätet wegen der Schneekettenmontage kamen wir im Wein“Keller“ in Schaffhausen an.

Hier wurden unsere feinen und anspruchsvollen Gaumen mit Wein verwöhnt.

Um 17:00 bewegten wir uns in Richtung Stein am Rhein, wo wir unsere Betten in der Jugendherberge bezogen. Zu unserem Erstaunen wurden wir mit offenen Armen empfangen, ein wirklich sehr freundliches Personal.

Für 19:00 reservierten wir Tische in der Pizzeria Pazza, wo wir das Abendmahl zu uns nahmen.

Nach dem Abendessen gab es Ausgang nach Lust und Laune in einer von Corona leergefegten Altstadt.

Am Sonntagmorgen wurden wir noch viel freundlicher vom Personal verabschiedet.

Unsere Reise ging weiter zum alten Klostergelände der Kartause Ittingen.

Nach einem feinem Apero gönnten wir uns ein delikates „Kartauserpfännli“. Um 14:00 brachen wir wieder auf in Richtung Mosnang.

Ein gelungenes Wochenende neigte sich dem Ende entgegen.

Besten Dank an alle, die mitkamen, mitmachten und zu einem tollen Ausflug beitrugen.

 

Michi & Fabian Schönenberger

 

Fotos vom Ausflug findet ihr in der Gallerie.

Was macht die Guggemusig Moslig im Sommer?

Habt ihr euch auch schon gefragt, was eine Guggemusig während der langen fasnachts-freien Sommerzeit so macht?

Um ehrlich zu sein, wir von der GMM machen im Sommer nicht viel, und das ist auch gut so. Wir konzentrieren uns auf den Winter und somit fokussiert sich die aktive Vereinstätigkeit auf eine absehbare Zeit.

 

Freundschaft, Gemütlichkeit, Musik, Party

Was bei uns zählt ist Zusammenhalt und Kameradschaft und das gemischt durch alle Altersgruppen. Wir machen jedes Jahr einen 2 tägigen Herbstausflug und alle 5 Jahre einen grösseren Jubiläumsausflug. Weiter nehmen wir an Hobby- Sportanlässen wie Radball-Grümpi, Seilzieh-Plauschturnier oder Kleinkaliberschiessen mit. Während der Fasnacht setzen wir auf schnörkellosen Power Sound – 100% manpower halt. Hühnerhaut ist garantiert bei Auftritten am ausverkauften Mosliger Maskenball, vor 200'000 Umzugsbesuchern am Rosenmontagsumzug in Aachen (D) oder auf der Bühne an der Ski WM in St. Moritz . Nach den Auftritten gehört natürlich auch das verdiente Feierabend-Bier dazu, sei es gemütlich in der Bierschwemme oder mitten im Partyvolk.

 

50 Jahre GMM

Die Guggemusig Moslig wurde im Jahr 1973 gegründet und ist damit eine der ältesten Guggen der Region. 2023 werden wir fünfzig und dies muss natürlich gebührend gefeiert werden. Die Vorbereitungen auf etwas Grandioses laufen bereits und weitere Infos werden folgen.

 

Sei auch DU dabei!

Spielst du schon ein Instrument oder bist interessiert dies bei uns zu lernen?

Bist du auf der Suche nach Kameradschaft, gemütlichen Stunden oder Partytime?

Willst auch du unser gigantisches 50 Jahr- Jubiläum mittendrin miterleben?

 

Wir freuen uns bereits jetzt, dich bei der ersten Probe am 24. Oktober zu begrüssen!

 

Melde dich bei einem dir bekannten Gugger und falls du keinen kennst, so melde dich via Kontaktformular oder direkt beim Präsidenten:

 

Joël Schnellmann

praesident@guggemusigmoslig.ch

+41 78 609 05 18

Impressionen Vereinsleben


Folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!